Weber Vergaser auf Guzzi motor

Weber-Vergaser DCOE

Zusammenfassung zu gleichem Thema im Forum

Bei meinen Fahrzeugen sind derzeit folgende Motoren verbaut
Lomax: 950 ccm, Drehmoment-Nocke,  2 x 30er Dellorto Rundschieber
Supersport: 1050ccm, 2 x 36er Dellorto
JZR:
1050ccm, 2 x 36er Dellorto
Triking:
950ccm, 2 x 30er Dellorto Flachschieber (ersetzt durch 1050 ccm)

Aus Service- und Ersatzteilgründen wollte ich alle Motoren möglichst einheitlich haben (alle haben schon die Silent-Hektik-Zündung)
Also entweder durchgängig 36er Dellortos oder (ein alter Gedanke von mir) einen Weber-Flachstrom-Doppelvergaser 40DCOE.
Ich versprach mir von letzterem im wesentlichen
- weniger Wartungsaufwand, insbesondere das Synchronisieren entfällt
- Entfall von spezifischen Gas- und Chokezügen
- Entfall des Problems "Überlaufender Vergaser"
- bessere Gasannahme in Kurven.
Aus vorhandenem Material wurde erstmal eine Ansaugspinne als Prototyp gebaut. Nachdem sich das ganze als machbar herausstellte wurden die Flansche für Vergaser und Zylinderkopf als  Laserteile in Auftrag gegeben.



Als Rohre kamen Edelstahlrohre aus dem Auspuffbau (http://www.hild-tuning.de/auspuffteile/) mit den Abmessungen 40 x 1,5 zum Einsatz. Es wurden 4 Krümmer (60 Grad) als Basis verwendet.
Schlanker (45 Grad) geht wegen der Baulänge nicht. Kürzer (90 Grad) wurde mittlerweile von meinem Freund Dick in England realisiert.






hier im Triking
im Lomax
 
im Supersport

 
und im JZR
Der Umbau ist mittlerweile bei allen meinen 4 Fahrzeugen abgeschlossen, weiterhin wurden von Hobbykollegen bereits 2 Triking und 3 Lomaxe umgerüstet.
In der Bedüsung wird derzeit noch weiter optimiert.
Die Motoren fahren sich sehr angenehm, der Leerlauf ist sehr stabil, der Verbrauch ist minimal gestiegen (so um die 6..6,5 l/100km) , die Leistung dafür etwas gesunken, aber dafür ist deutlich mehr Drehmoment bei niedrigerer Drehzahl vorhanden
Nach Messungen auf dem Prüfstand steht die maximale Leistung in dieser Konfiguration bei 5800 rpm an, das maximale Drehmoment bei 3800 rpm.
Mit etwas reichlicher Bedüsung (36 Venturis/145 Hauptdüse/60 F8  allerdings wird der Motor richtig munter, besser als mit den Dellortos.......aber das kostet Zuschlag (Sprit!) und geht zu Lasten des Drehmoments.

Im Rahmen weiterer vereinfachung wird derzeit der Choke bei allen 4 Vergsern rückgebaut, da in der Praxis entbehrlich.
 
Nachfolgend die Vergaserbestückungen als Ausgangspunkt für weitere Optimierung
(Weber 40 DCOE): 
 
          1050 ccm 950 ccm 1050 ccm 1050 ccm
  JZR Lomax Triking Supersport
Venturi 34  32 34 34
Hauptdüse 135 130/135 145 140
Leerlaufdüse 55F8  50F8 55F9 55F8
Mischrohr F47  F47 F47 F47
Luftkorrekturdüse 180  180 180 185
Pumpendüse 40  40 40 40